Soziales Lernen & Lions Quest

Im Rahmen unserer Sporttheoriestunde wird in  allen Klassen der Jahrgangsstufe 5 das Fach „Soziales Lernen“ angeboten. Alle Schüler*innen einer Klasse nehmen daran teil. Unterrichtet wird es durch Lehrer*innen, die an der Fortbildung „Lions Quest-Erwachsen werden – Soziales Lernen in der Sekundarstufe I“ des Lions Club International teilgenommen haben.

Dem Programm „Lions Quest“ liegt als übergeordnetes Ziel die Förderung der Persönlichkeit, der sozialen Kompetenz und der Gesundheit zugrunde und versteht sich als Teil von „Life-Skills-Programmen“, die von der WHO als die effektivsten Präventions-programme angesehen werden. Life-Skills-Programme stellen die Förderung von Lebenskompetenzen in den Mittelpunkt. Diese Kompetenzen sollen Menschen helfen, die Anforderungen des täglichen Lebens erfolgreich zu bewältigen.

Das Programm „Lions Quest“  unterstützt die Klassenlehrer*innen darin, mit ihren Klassen ein gemeinsames Werte- und Regelsystem zu etablieren. Jeder Schülerin und jedem Schüler kann einen Beitrag zur Entstehung einer Klassengemeinschaft leisten und somit die Grundlage für einen gestärkten und selbstbewussten Start an der neuen Schule schaffen.

Weitere Informationen unter

http://www.lions-quest.de