LRS – Förderung

In den verschiedenen Jahrgängen der Freiherr-vom-Stein-Realschule Bergkamen werden Schüler*innen mit einer diagnostizierten Lese-/Rechtschreibschwäche unterrichtet. Um ihnen die Möglichkeit zu geben, diese zu überwinden, sich zu verbessern sowie einen Nachteilsausgleich in den Zentralen Abschlussprüfungen im Jahrgang 10 zu ermöglichen, ist eine LRS-Förderung notwendig.

Innerhalb der LRS-Förderung werden Schülerinnen und Schüler in den Jahrgängen 5/6 gezielt gefördert.

Die Förderung erfolgt in einer Wochenstunde in einem gemeinsamen Kurs der beiden Jahrgänge. Der Unterricht basiert auf den strategiegeleiteten Materialien nach Horch-Enzian (Artikelprobe, Verlängern, Ableiten, Merkwörter, Silbieren).

Diese Strategien zur Überprüfung der Rechtschreibung werden gemeinsam erarbeitet, eingeführt, eingeübt und vertieft. Auf Basis der Strategien werden des Weiteren innerhalb von Übungstexten und auf Basis der Klassenarbeiten der SuS Fehlerwörter ermittelt. Diese Fehlerwörter werden mithilfe der Strategien analysiert und die Analyse wird auf einer Karteikarte festgehalten. Die SuS sammeln alle analysierten Fehlerwörter in einem eigenen Karteikasten.